Ostallgäu
Sozialdemokratie
in Wort und Tat

Kein Wahlkampf?

Angeblich passiert nicht viel, so liest man derzeit immer wieder in der Presse. Und tatsächlich: Ein wenig scheint das auf den ersten Blick auch zu stimmen. Genau genommen stimmt es aber nicht, denn die SPD ist längst in den Ring gestiegen! Martin Schulz rackert sich täglich ab, reist durch Deutschland, spricht mit den Bürger*innen, präsentiert Programme und wirbt für unsere Partei. Und natürlich macht er all das nicht alleine, sondern mit unzähligen haupt- und ehrenamtlichen Genoss*innen. Aber gegen wen genau soll er kämpfen, wenn seine Hauptkonkurrentin Merkel zu feige ist, sich zu stellen? Wie soll man die Vorschläge gegeneinander abmessen, wenn eine Seite erst gar keine Vorschläge macht?

Die Wahl dient Merkel nur zur Bestätigung ihrer Macht. Das Inhaltliche kann man getrost aufschieben, den gemeinen Bürger geht das ohnehin alles nichts an und verstehen tut er’s auch nicht.
Das ist natürlich sehr clever von der Union, denn wer nichts macht, macht nichts verkehrt. Nur tut man der Demokratie damit leider keinen Gefallen. Und auch Merkels Ziehvater Helmut Kohl hat eines Tages sehr schmerzhaft lernen müssen, wie sehr sich diese bräsige Arroganz im Amt rächen kann.
Ich hoffe, Frau Merkel hat sich im Urlaub gut erholt. Sie wird es brauchen, denn wir sind bereit!

Ein Kommentar von Karl- Heinz Brunner, MdB

Artikel veröffentlicht am: 12. August 2017