Ostallgäu
Sozialdemokratie
in Wort und Tat

Schock beim Jubiläum- Rudi Schöfberger bricht zusammen

Die Jubiläumsveranstaltung zu 150 Jahre SPD und 100 Jahre Parteifahne Lindau am vergangenen Mittwoch endete mit einem Schock. Festredner Rudi Schöfberger brach kurz vor Ende seiner Rede auf der Bühne zusammen. Er ist Diabetiker und bekam einen Überzuckerschock. Rudi wurde in das Krankenhaus in Friedrichshafen eingeliefert und ihm wurde als vorbeugende Maßnahme ein Herzschrittmacher eingesetzt. Schöfberger ist auf dem Weg der Besserung und kann vorraussichtlich am Samstag entlassen werden. Bei seinem Sturz zog er sich Gott sei Dank keine weiteren Verletzungen zu.
Artikel veröffentlicht am: 17. Mai 2013