Ostallgäu
Sozialdemokratie
in Wort und Tat

SPD- Oberbürgermeisterkandidatin für Kaufbeuren: Catrin Riedl

Mit Begeisterung und hochmotiviert beschreibt Catrin Riedl ihre Ziele für Kaufbeuren: Neben den guten Betreuungsmöglichkeiten in Kindertagesstätten möchte sie ihr Augenmerk auf ältere Jugend-liche richten, um deren Bedürfnisse besser zu berücksichtigen. Für die ältere Generation sieht sie in der Umsetzung des seniorenpolitischen Gesamtkonzepts noch Verbesserungsmöglich-keiten bei der Schaffung neuer Wohnformen, der Freizeitgestaltung und dem Ausbau bzw. der Qualitätsverbesserung von pflegerischen Angeboten. Sie möchte die Wirtschaft zum Wohle der Menschen fördern und insbesondere die Chance nutzen, das Kaufbeurer Fliegerhorstgelände nach dem Weggang der Bundeswehr sinnvoll zu nutzen.
Catrin Riedl wünscht sich mehr Farbe im Stadtrat: „Absolute Mehrheiten sind selten gut“ sagt sie. Der Stadtrat soll wieder ein Spiegel der Gesellschaft sein. Nur damit lässt sich der Gestaltungs-spielraum des Stadtrates zum Wohle unserer Stadt auch optimal ausschöpfen.

Artikel veröffentlicht am: 13. März 2014