Ostallgäu
Sozialdemokratie
in Wort und Tat

Verleihung des Sozialistenhutes an Ralf Stegner

Der diesjährige Sozialistenhut geht an Ralf Stegner, stellvertretender Vorsitzender der SPD. Die Laudatio hält Raed Saleh, Vorsitzender der SPD- Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus. Zu der Veranstaltung am Donnerstag, den 3. November um 20 Uhr im Kulturboden des Deutschen Hutmuseums sind alle Ineressierten recht herzlich eingeladen.

In Erinnerung an die Bayerischen Sozialdemokraten während der Zeit der Sozialistengesetze 1878-1890,die als heimliches Kennzeichen einen schwarzen breitkrempigen Hut trugen, verleiht der SPD- Kreisverband Lindau jährlich an eine/einen demokratische/en Sozialistin/en den Sozialistenhut

Ort der Verleihung ist die alte Hutmacherstadt Lindenberg i. Allgäu

Der Sozialistenhut ist eine Auszeichnung für Frauen und Männer, die sich dadurch ausgezeichnet haben, dass sie ihrer Gesellschaft und ihrer Partei vorausgedacht haben, gegen den Strom geschwommen sind, ohne dabei stromlinienförmig zu werden, den Mut hatten, sich nicht einschüchtern zu lassen.

Artikel veröffentlicht am: 26. Oktober 2016